Fernlicht als Tagfahrlicht

  1. Nach den Verkehrsregeln von Russland ist es erlaubt, als DRL zu verwenden:
  2. DRL-Schema der Fernscheinwerfer
  3. Was passiert, wenn Sie dieses Schema verwenden?
  4. Gibt es irgendwelche Nachteile der Verwendung der Fern-, aber nicht der DRL?

Alle Fahrer wissen, dass es tagsüber notwendig ist, mit eingeschalteten Scheinwerfern zu fahren, um sich auf der Autobahn zu schützen, auf der Straße besser hervorzuheben und so die Möglichkeit eines Unfalls zu vermeiden. Die Verwendung von DRL verleiht dem Auto Ausdruckskraft, sodass Verkehrsteilnehmer Sie aus größerer Entfernung besser sehen können. Jeder Fahrer denkt früher oder später darüber nach, wie er sein Auto ausrüsten soll. Tagfahrlicht oder erfinden sie eine Alternative. Alle Fahrer wissen, dass es tagsüber notwendig ist, mit eingeschalteten Scheinwerfern zu fahren, um sich auf der Autobahn zu schützen, auf der Straße besser hervorzuheben und so die Möglichkeit eines Unfalls zu vermeiden

Nach den Verkehrsregeln von Russland ist es erlaubt, als DRL zu verwenden:


  • Abblendlicht ist ein großer Stromverbrauch, und Sie können auch das Einschalten vergessen.
  • PTF (Nebelscheinwerfer) - sind zu niedrig und bieten keine maximale Helligkeit, da oft das Hellgelb und bei sonnigem Wetter schwer zu erkennen ist.
  • DRL - Nicht bei allen Autos handelt es sich nominell, sondern sie haben die maximale Lichtstärke, wodurch ein Auto besser auf der Straße angezeigt wird. Verbrauchen Sie wenig Energie. Es ist jedoch anzumerken, dass nicht jeder Fahrer DRLs installieren möchte, denn wenn diese nicht regelmäßig bereitgestellt werden, müssen Änderungen am Design und der Integrität der werkseitigen Baugruppe des Fahrzeugs vorgenommen werden. Diese Option ist ideal, aber dennoch suchen viele nach anderen Alternativen.
  • Fernlicht im Polkanal - eine interessante Option, da es eingängig macht und aufgrund der Nutzung des Glühens nicht die volle Leistung bringt, verbraucht es nicht viel Energie und verbraucht daher wenig Kraftstoff. Es ist erwähnenswert, dass mit dem richtigen Schaltplan die Aufnahme eines Fernlichts automatisch erfolgen kann. In diesem Beitrag versuchen wir diesen Artikel zu verstehen.

Viele Fahrer verwenden Fernlicht als Tagfahrlicht. Fernlicht anschließen und bei 30% der Lichtintensität verwenden. Um das Fernlicht anstelle von DRL zu erzeugen, müssen Sie ein spezielles Schema verwenden. Gemäß dem vorgeschlagenen Schema können Sie eine DRL unabhängig von einem Fernlicht erstellen.

DRL-Schema der Fernscheinwerfer


  1. Relais Nummer 1 - Sie können ein beliebiges Relais mit 5 Kontakten oder ein geschlossenes 4-poliges Relais verwenden. Befindet sich im BZiK.
  2. Alle angeschlossenen Kabel müssen in der Hauptunterbrechung platziert werden, dh die Verbindung muss parallel erfolgen.
  3. Pin 85 - muss mit der "Minus" -Polarität verbunden werden, dh mit dem 6-poligen CM-Stecker mit Pin 6.
  4. Pin 86 - Er muss an die Plus-Polarität der seitlichen Signalleuchte angeschlossen werden, dh es handelt sich um einen 8-poligen AN-Anschluss mit Pin 1.
  5. Die Stifte 30 und 88 müssen mit einer „Plus“ -Polarität (8-poliger AN-Stecker, Stifte 7 und 8 für den rechten bzw. linken Scheinwerfer) mit dem Fernlicht verbunden werden.
  6. Relais Nummer 2 - es sollte eines mit fünf Kontakten geben.
  7. Kontakt 30 - mit der Polarität "minus" an den Fernscheinwerfer anschließen.
  8. Die Stifte 85 und 87 müssen mit Minuspol an die Scheinwerfereinheit angeschlossen werden.
  9. Der Kontakt 86 muss an die Polarität "Minus" angeschlossen werden. Wenn Sie zu kurze Kabel in der Scheinwerfereinheit haben, können Sie zusätzliche Kabel aus dem BZiK ziehen.
  10. Der Kontakt 88 muss nach der Zündung mit der Polarität "plus" im BZiK verbunden werden. Das heißt, an diesem Punkt muss das Kabel in die Scheinwerfereinheit gespannt werden (6-poliger CM-Stecker mit Stift 1).
  11. Relais Nummer 1 - sollte in BZiK sein.
  12. Relais Nummer 2 - sollte sich im linken Scheinwerfer befinden.
  13. Und schließlich muss die Steuerung 86 von der positiven Polarität der Abmessungen gespeist werden. Dies geschieht unter Berücksichtigung der Tatsache, dass die Fern-, PTF- oder Nahbereichssteuerung nur aktiviert wird, wenn die Abmessungen leuchtend sind.

Beim Einschalten des Abblendlichtmodus oder des Fernlichts:

  • Relais Nummer 1 ist beim Schließen des Stromkreises und der Fernlichtlampe eingeschaltet, damit die Arbeit auf einem gleichmäßigen Niveau gewährleistet ist. Das heißt, wenn das Nahlicht funktioniert, funktionieren die Fernlichtlampen nicht, aber wenn Sie das Fernlicht nicht als Rücklicht verwenden, liefern sie eine 100% ige Beleuchtung.
  • Relais Nummer 2 - sendet ein Signal mit der Polarität "Minus" an den linken Fernscheinwerfer.

Relais Nummer 2 - sendet ein Signal mit der Polarität Minus an den linken Fernscheinwerfer

Was passiert, wenn Sie dieses Schema verwenden?


  • Automatikbetrieb ist vorgesehen.
  • Mit der Wiederbelebung des Motors, das heißt, der Generator brennt bei 30% seiner Intensität - weit anstelle von DRL, während das Armaturenbrett und die Standlichter nicht funktionieren.
  • Mit der erzwungenen Aktivierung des Abblendlichts, dh mit Einsetzen der Dämmerung, wird das Fernlicht ausgeschaltet, der Abblendlichtbetrieb aktiviert sowie die Abmessungen und das Armaturenbrett hervorgehoben.
  • Wenn Sie weiter blinken - sie geben die Intensität des Glühens bei 100% aus, außerdem werden keine Verzögerungen beobachtet.
  • Wenn Sie das Fernlicht gewaltsam einschalten, arbeiten Sie mit 100% gemäß dem Standardbetriebsprinzip
  • Auto mit so DRL - eingängig und auf der Strecke auch bei hellem Sonnenlicht spürbar.

Alles, was aufgelistet wurde, sind die zweifellos Vorteile eines solchen Schemas und einer solchen Autoausrüstung.

Alles, was aufgelistet wurde, sind die zweifellos Vorteile eines solchen Schemas und einer solchen Autoausrüstung

Gibt es irgendwelche Nachteile der Verwendung der Fern-, aber nicht der DRL?


  • Die Arbeit an der Anbindung und Umsetzung des Programms ist recht mühsam und kann mehr als 2 Stunden dauern. Gleichzeitig sind, um alles richtig zu machen, zumindest grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten der Mechaniker und der Arbeit mit Elektrikern erforderlich.
  • Zusätzliche Werkzeuge werden benötigt (zum Beispiel, wenn Sie DRLs kaufen und installieren, ist dies schneller, einfacher und Sie benötigen kein spezielles Arsenal an Werkzeugen) - Zangen, Briefpapiermesser, Minus-Schraubendreher, Sechskant. Von den zusätzlichen Materialien benötigen - zwei Relais, ein Kabel für 4 Meter mit einem Querschnitt von 1,5 mm, Isolierband sowie etwa zwanzig Stück Steckverbinder "Mutter-Vater".
  • Es ist anzumerken, dass solche Änderungen auch als Beeinträchtigung des Fahrzeugdesigns und als Änderung der serienmäßigen werkseitigen Verkabelung angesehen werden können. Aber unter der Haube sind nur zwei Drähte zu sehen. Wenn Sie schwarzes Isolierband verwenden, können Sie sie sogar nicht bemerken.
  • Bei starkem Regen und nachlassender Beleuchtungsqualität schaltet das Auto nicht automatisch in den Schwachlichtmodus und dementsprechend ist die Sicht extrem schlecht. In diesem Fall müssen Sie selbst dafür sorgen, dass das Abblendlicht zwangsweise eingeschaltet wird.

Fazit

Es ist erwähnenswert, dass dies nicht die schlechteste Option ist, um DRL zu machen, man kann sogar sagen, dass es eine anständige Art von Lichtern ist. Da die Komplexität der Schaltung jedoch Fachkenntnisse erfordert, sind zusätzliche Werkzeuge erforderlich und es gibt auch offensichtliche Mängel. Daher wird empfohlen, eigenständige Dioden-DRLs zu verwenden. Darüber hinaus können nur LED DRL-Modelle Ihr Auto auf der Autobahn vollständig identifizieren und hervorheben. Das schneeweiße Licht von Laternen verliert unter keinen Umständen seine Leuchtkraft. Mit solchen Elementen sind Sie also in größerer Sicherheit.